Friday, 26.04.19
home Schloss Hohenschwangau Allgäuer Rezepte Bauernhofurlaub im Allgäu Bergsteigen
Allgäu erleben
Schloss Hohenschwangau
Allgäuer Häuser
Wallfahrtskirche Wies
Schloss Kronburg
Breitachklamm
weiteres Allgäu erleben ...
Allgäuer Städte
Füssen im Allgäu
Kaufbeuren
Kempten
Memmingen
weitere Allgäuer Städte ...
Allgäuer Tradition & Kultur
Trachtenfeste Allgäu
Alpabtrieb Allgäu
Allgäuer Küche
Musikfestivals Allgäu
weitere Tradition & Kultur
Beliebte Ferienregionen Allgäu
Natur-Landschaft Allgäu
Bauernhofurlaub Allgäu
Allgäu
Kinderprogramm
weitere Ferienregionen ...
Aktivurlaub & Wellness Allgäu
Wellnessurlaub Allgäu
Traktorfahrten
Reiterferien im Allgäu
Wassersport Allgäu
Thermen im Allgäu
Bergsteigen Allgäu
weiterer Aktivurlaub ...
Auch interessant ...
Fotografieren im Allgäu
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Allgäuer Küche

Allgäuer Küche



Im Allgäu isst man gern etwas deftiger. Wer Mehlspeisen oder die berühmten Kässpätzle schätzt, wird in der Region kulinarisch auf jeden Fall auf seine Kosten kommen. Traditionell sind es eher einfache Gerichte, die man in der Allgäuer Küche findet.



In der einstmals eher armen Region mussten die Menschen mit dem vorlieb nehmen, was günstig zu haben war. Fleischgerichte gab es deshalb bis in die jüngste Vergangenheit nur selten. Dabei zeigt die Allgäuer Küche auf beste Weise, dass Not erfinderisch machen kann. Denn die Gerichte, die einst als „Arme-Leute-Essen“ erfunden wurden, begeistern heute Schlemmer und Genießer.

Eines der bekanntesten Essen aus dem Allgäu sind die Kässpätzle. Spätzle sind kleine tropfenförmige Batzen aus Teig, der von einem Brett über dem Kochtopf direkt ins siedende Wasser geschabt wird. Serviert werden sie mit einer Mischung aus geschmolzenem Käse verschiedener Sorten und gerösteten Zwiebeln.

Beliebt sind auch die Krautkrapfen. Ausgerollter Nudelteig wird hierzu mit Kraut, Speck und Fleischresten zu Rouladen gewickelt. Bubenspitzle oder Schupfnudeln nennt man fingerlange Teigröllchen, die angebraten und gerne mit Sauerkraut serviert werden. Selbst gemachte Nudeln stehen bei den Allgäuern ebenfalls hoch im Kurs.

Auch bei den Nachspeisen geht es eher deftig zu. In heißem Schmalz gebackene Küchle oder Semmelaufläufe kann man zum Abschluss eines schmackhaften Mahls ebenso bestellen wie Fruchtkompotts. Sobald die ersten Zwetschgen im Spätsommer reif sind, bäckt man im Allgäu gern einen einfachen Kuchen daraus. Der so genannte Datschi ist ein mit Obst belegter Hefeteigkuchen.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Tradition & Kultur

weitere Tradition & Kultur

Allgäu Kulturelles Auf dieser Seite können Sie sich ausführlich über die Kultur und Tradition des Allgäus informieren. {w486} Interessieren Sie sich für den Alpabtrieb, die Käsereien oder andere ...
Alpabtrieb Allgäu

Alpabtrieb Allgäu

Alpabtrieb Allgäu Ein eindrucksvolles Erlebnis für den Allgäu-Besucher ist der Alpabtrieb mit anschließendem Viehscheid zum Ende des Sommers. Wenn im ganzen Allgäu mehrere zehntausend Rinder von den ...
Allgäu Urlaub