Thursday, 21.11.19
home Schloss Hohenschwangau Allgäuer Rezepte Bauernhofurlaub im Allgäu Bergsteigen
Allgäu erleben
Schloss Hohenschwangau
Allgäuer Häuser
Wallfahrtskirche Wies
Schloss Kronburg
Breitachklamm
weiteres Allgäu erleben ...
Allgäuer Städte
Füssen im Allgäu
Kaufbeuren
Kempten
Memmingen
weitere Allgäuer Städte ...
Allgäuer Tradition & Kultur
Trachtenfeste Allgäu
Alpabtrieb Allgäu
Allgäuer Küche
Musikfestivals Allgäu
weitere Tradition & Kultur
Beliebte Ferienregionen Allgäu
Natur-Landschaft Allgäu
Bauernhofurlaub Allgäu
Allgäu
Kinderprogramm
weitere Ferienregionen ...
Aktivurlaub & Wellness Allgäu
Wellnessurlaub Allgäu
Traktorfahrten
Reiterferien im Allgäu
Wassersport Allgäu
Thermen im Allgäu
Bergsteigen Allgäu
weiterer Aktivurlaub ...
Auch interessant ...
Fotografieren im Allgäu
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Memmingen

Memmingen



Ein reizvolles Ziel für einen Städteausflug im Allgäu ist Memmingen. Das Stadtbild ist mittelalterlich geprägt. In der Altstadt befinden sich viele sehenswerte Gebäude aus vergangenen Jahrhunderten. Heute leben 42000 Menschen in Memmingen.



Als „Mammingin“ wurde das heutige Memmingen erstmals in einer Urkunde von 1128 erwähnt. Doch besiedelt war die Region schon in viel früherer Zeit. Erste Zeugnisse menschlicher Besiedlung gehen zurück auf die Zeit der Römer, die hier offensichtlich einen Wachtposten eingerichtet hatten. Im fünften Jahrhundert entstand an derselben Stelle dann eine Siedlung der Alemannen, zweihundert Jahre später ließen sich die Franken ebendort nieder.

Wallenstein in Memmingen

In den Blickpunkt der europäischen Politik geriet die Stadt während des Dreißigjährigen Kriegs. Im Sommer 1630 verbrachte Generalissimus Wallenstein einige Wochen in Memmingen. Diese Zeit bedeutete für die Stadt eine Art kurze Ruhepause in den damaligen unruhigen Jahren.

Wallenstein stand damals auf dem Höhepunkt seiner Laufbahn. Nachdem er mit zahllosen Pferden und Gespannen in die Stadt eingezogen war, empfing er zahlreiche hohe Gäste und hielt Feste ab. Doch während sich Wallenstein in Memmingen aufhielt, wurde er von den zeitgleich in Regensburg tagenden Kurfürsten als militärischer Oberbefehlshaber abgesetzt.

An Sehenswürdigkeiten hat Memmingen viel zu bieten. Auf keinen Fall versäumen sollten Besucher die Kirche St. Martin. Einzigartig ist das kunstvoll gearbeitete gotische Chorgestühl. Eine bedeutende Station an der Oberschwäbischen Barockstraße ist die Kreuzherrnkirche. Die zahlreichen Fresken und Stuckornamente machen den Besuch lohnenswert.

Wer möglichst viele Sehenswürdigkeiten der Stadt am Stück sehen möchte, der kann einfach dem so genannten Roten Weg folgen, einem ausgeschilderten Rundgang. Er führt zu allen bedeutenden geschichtlichen und architektonischen Stationen. Ein anderer Rundweg führt vor allem zu den Parks der Stadt, aber auch Überresten von Maueranlagen.

Aber auch die Innenstadt und die Einkaufsmöglichkeiten können sich sehen lassen. Mehrmals im Jahr kann man sogar an einem verkaufsoffenen Sonntag einkaufen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Sonthofen

Sonthofen

Sonthofen Zwischen den Ufern von Iller und Ostrach liegt die südlichste Stadt Deutschlands. Sonthofen ist nicht nur Luftkurort und Wintersportparadies. Das kulturelle Programm und Freizeitangebot der ...
weitere Allgäuer Städte ...

weitere Allgäuer Städte ...

Städte im Allgäu Auf dieser Seite können Sie sich über Städte im Allgäu informieren. Hier haben wir einiges über die verschiedenen Städte zu berichten. {w486} Die Allgäuer Städte sind einen ...
Allgäu Urlaub